Anfertigen des Rahmens

Für die Anfertigung des Rahmenrohlings werden zuerst die Leisten auf Gehrung gesägt, verleimt und verkittet. Nach dem Schleifen der Ecken wird der Rahmen mit erwärmten Hautleim behandelt, damit das Holz den Leim der Grundierung nicht zu sehr aufsaugt. Im Gegensatz zu Kaltleimen erreichen Warmleime eine besonders hohe Haltbarkeit, sind leichter zu verarbeiten und reversibel.